MBT-PRAXIS KURS

Im MBT Praxis Kurs findet eine Vertiefung der im MBT-Basiskurs erlernten Techniken und Haltungen statt. Dazu wird das Adhärenz- und Kompetenzmanual erlernt und auf die eigene klinische Tätigkeit angewendet. Anhand von Schwierigkeiten in der Umsetzung von MBT in der klinischen Praxis werden die Fähigkeiten der Teilnehmenden erweitert, MBT in herausfordernden therapeutischen Kontexten anwenden zu können. Die Teilnehmer:innen bringen eigenes Videomaterial ein und bekommen Feedback.

Während des Kurses werden gemeinsam Fokusformulierungen erstellt, die das mentalisierungsförderliche therapeutische Arbeiten unterstützen. Darüber hinaus werden Rollenspiele durchgeführt.

Voraussetzung für diesen Kurs ist die vorherige Teilnahme am MBT-Basiskurs sowie erste klinische Erfahrungen in der Umsetzung von MBT. Der Praxis Kurs ist die Voraussetzung, um den Status der:s MBT-Therapeut:in zu erhalten. Weitere Voraussetzungen dazu sind 16 Supervisionssitzungen (4 Fälle) bzw. 8 Doppel-Gruppensupervisionssitzungen (mind. 2 Fälle im Verlauf).

Dieser Kurs ist durch das Anna Freud Center London (A. Bateman/P. Fonagy) anerkannt und wird entsprechend zertifiziert.

Zielgruppe: 

Alle therapeutischen Berufsgruppen, Teilnahme am MBT- Basistraining wird vorausgesetzt.

Nach dem Praxis Kurs kennen Sie:

  • MBT-Interventionen und Haltungen in herausfordernden klinischen Situation

  • das Adhärenz- und Kompetenzmanual zur Einschätzung der eigenen klinischen Tätigkeit

  • Fokusformulieren, die das klinische Arbeiten verdichten


Nach dem Praxis Kurs können Sie:

  • eigene Fallformulierungen erstellen

  • das Adhärenz- und Kompetenzmanual auf die eigenen Fälle anwenden

  • mentalisierungsförderliche Interventionen in herausfordernden Situationen anwenden

Zertifizierung:

Dieser Kurs ist durch das Anna Freud Center London (A. Bateman/P. Fonagy) anerkannt und wird entsprechend zertifiziert.

Kursinformationen:

2 Tage, 9 - 17 Uhr in Heidelberg vor Ort, pro Tag 8 UE

Gebühr 430,- EUR

max. 40 Teilnehmer